Auf der Google I/O bestätigte Google nun, dass es ab dem 26. Juni diesen Jahres eine Version des Samsung Galaxy S4 mit Stock-Android geben wird, die vorerst nur in den USA erhältlich sein wird.
Diese Version des Supersmartphones besitzt nicht die gewohnte Touchwitz-Oberfläche, sondern setzt gezielt auf die Vanilla Android Version 4.2. LTE und 16 GB interner Speicher gehören zu dem Gerät, das ab dem 26. Juni für 649 US-Dollar in den USA erhältlich ist.
Ein weiterer Vorteil ist: Durch den entsperrten Bootloader wird diese Version des Galaxy S4 zusammen mit Googles Nexus-Geräten immer als erstes mit den aktuellsten Updates und Android-Versionen versorgt.
Résumé – Wir erwarten den 26. Juni 2013 mit großer Vorfreude!