BildDie Hersteller können ihre Finger nicht still halten so kurz vor der CES, die am 6. Jan in Las Vegas eröffnet wird und es sickern immer mehr und mehr Informationen zu den neuen Produkten durch.

So will Toshiba angeblich ein neues 10″ Tablet vorstellen mit Nvidias Tegra 2 (einem Dual-Core Prozessor mit 1GHz), 2 Kameras (darunter eine 5MP Kamera), zahlreichen Anschlüssen wie USB, mini-USB, HDMI, Speicherkarten-Slot und was mich persönlich am meisten erfreut ist die 1280er Auflösung (1280 x 720 oder 1280 x 800 Pixel).
Die Rückseite des Tablets besteht aus einer strukturierten Gummierung, so dass das Tablet nicht so einfach aus den Händen gleiten kann.
Diese soll abziehbar sein um beispielsweise den Akku auszutauschen.

Am 6. Januar werden wohl ganz genau erfahren, was das neue Tablet zu bieten hat.
Angeblich wartet Toshiba nur noch auf Googles neue Android Version 3.0 (Honeycomb).

Von den technischen Daten wäre das Toshiba Tablet jedenfalls ganz vorne mit dabei. Jetzt darf Toshiba nur nicht den gleichen Fehler machen wie beim Toshiba Folio 100 und die Software vernachlässigen.

Weitere Fotos zu Toshibas neuem Tablet findet ihr bei übergizmo