News rund um Notebooks und mehr

Toshiba Libretto W100-10D zum Schnäppchenpreis

Aktuell haben wir ein echtes Schnäppchen im Angebot, denn das Toshiba Libretto W100-10D kostet bei uns aktuell nur noch 799 € statt 1099 €. Beim Toshiba Libretto W100-10D handelt es sich um ein Tablet PC mit 2 multi-touch Displays. Das Toshiba Libretto W100-10D soll laut Toshiba jedoch nicht mit Tablet PCs verglichen werden, sondern eher als vollwertiger PC Ersatz angesehen werden, nur ohne optisches Laufwerk. Mit seiner 62GB SSD Festplatte, einem Intel Pentium.. Read More

Windows error Remix

Ein wenig Abwechslung von der Weihnachtsmusik könnt ihr euch mit diesem Remix aus Windows Fehlermeldungen verschaffen. So ungern man diese Fehlermeldungen auch hört, so klingen die geschickt aneinander gesetzt doch irgendwie gar nicht mal so schlecht 😉

Videotelefonie per UMTS und WLAN mit Skype

Skype hat die Version 3.0 für iOS veröffentlicht, mit der man nun auch Videotelefonie über UMTS machen kann und nicht nur über WLAN. Diese Nachricht wird viele erfreuen, denn mit dem iPhone 4 war Videotelefonie nur über WLAN möglich. Mit der neuen Skype Version 3.0 für iOS kann man nun mit nahezu jedem Gerät Videotelefonie betreiben. Voraussetzung dafür ist natürlich ein Videotelefonie taugliche Hardware und einer der folgenden Skype Versionen: ab Skype Version.. Read More

Wieder neue Grafikkartentreiber von ATI

ATI scheint fleißig an seinen Grafikkartentreibern zu arbeiten. Erst vor knapp 3 Wochen kamen die Catalyst 10.4 Treiber und nun stehen schon Treiber der Catalyst 10.5 zum Download zur Verfügung.   Auch der Catalyst 10.5 behebt hauptsächlich Fehler wie z.B. Inkompatibilitätsprobleme mit: – ATI Radeon HD 4xxx Grafikkarten – ATI Radeon HD 3xxx Grafikkarten – ATI Radeon HD 2xxx Grafikkarten   und die Unterstützung von 120Hz TFTs für die 4000er und 3000er Serie… Read More

Ihr Windows Vista Betriebssystem soll schneller booten ?!

Sie brauchen nur eine Einstellung vorzunehmen und ihr Betriebssystem wird dannach schneller booten. Dazu starten Sie den Registrierungs-Editor (Windows R), dann geben Sie „regedit“ ein und klicken auf „OK“ und „Fortsetzen“. Anschließend gehen Sie auf: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters und klicken doppelt auf „EnableSuperFetch“ und setzen den Wert auf 2. Quelle: http://www.com-magazin.de