Mit der Smartwatch 2 hat uns SONY gestern eine neue smarte Uhr vorgestellt, die ihrem Vorgängermodell alle Ehre macht und zudem noch in vielen Bereichen verbessert wurde.

 

Wie schon die erste Smartwatch, kann auch das Nachfolgermodell nur in Verbindung mit einem Smartphone genutzt werden. SONY’s Smartwatch 2 wurde gestern zusammen mit dem SONY Xperia Z Ultra präsentiert und soll die erste Smartwatch in Preis, Dicke und Handling um Welten toppen.

Aber vor allem sei sie die perfekte Ergänzung zum vorgestellten Smartphone.

Das Gehäuse der Uhr kommt mit seiner nahezu quadratischen Form nur noch auf eine Dicke von gerade mal 9 mm und ist noch dazu wasserfest. Das Armband ist mit 24 mm Breite in verschiedenen Farben und Materialien erhältlich. Zusammen mit dem standardmäßig mitgelieferten Stahl-Armband wiegt die smarte Uhr 122g.

smartwatches 2

Kaum zu übersehen ist, dass das Design der Smartwatch 2 dem der Xperia-Familie vollkommen angepasst wurde um noch besser als stylisches „zweites Display am Handgelenk“ fungieren zu können. Wie schon erwähnt ist die Uhr kein eigenständiges Gerät, sondern dazu da um den Träger über wichtige Dinge zu informieren ohne, dass er ständig auf sein Smartphone schauen muss.

 

Stichwort Smartphone; mit diesem ist die schlaue Uhr über NFC und Bluetooth gekoppelt. SONY nennt dazu eine Reihe von Apps, die mit der Smartwatch kommunizieren können:

 

 

>SMS

 

>Facebook

 

>Twitter

 

>Email

 

>Google+

 

>Musikplayer

 

>Wettervorhersage

 

>Kamera-Auslöser

 

>und viele weitere

 

 

Praktisch! Der Akku soll bis zu 7 Tage halten und wird dann über Micro-USB geladen. Die Uhr ist laut SONY „always on“, was bedeutet, dass sie nicht immer wieder neu aufgeweckt und verbunden werden muss. Der Touchscreen hat eine Diagonale von 1,6 Zoll und löst 220×176 Pixel (176 ppi) auf.

 

 

Zwar müssen wir uns bis zum Erscheinen der Uhr noch einige Wochen gedulden, können die Uhr dann aber schon für 199€ kaufen.