Für alle die auf einen guten Monitor mit schicken Design Wert legen hat Samsung passend zur CES in Las Vegas seine neuen Modelle der Serie 7 und 9 mit im Gepäck.

Die Modelle der Samsung Serie 7 wird es in zwei Größen geben und zwar in 24 & 27 Zoll. Beide LCD-Monitore kommen mit einem integrierten HDTV-Tuner, der das TV-Programm wiedergeben kann. Mit der verbauten WiDi (Wireless Display) Technologie kann man kabellos das Laptop-Bild auf den Monitor übertragen. Zur drahtlosen Übertragung muss allerding ein Intel-Chip, wie der Intel HD, in dem Notebook verbaut sein. Via MHL kann man dann auch Inhalte von Tablets und Smartphones abspielen.

Mit der Serie 9 möchte Samsung den High-End LCD-Monitor zur Video- & Bildbearbeitung anbieten. Der 27 Zoll große PLS-Panel schafft eine qHD-Auflösung von 2560 x 1440. Durch die PLS-Technik kann der LCD-Monitor auf ein Farbspektrum von bis zu einer Milliarden Farben zugreifen. Als Anschlussmöglichkeiten bietet die Serie 9 DisplayPort, DVI, HDMI und MHL an. Lautsprecher sind auch integriert und können eine Leistung von 7 Watt vorweisen.

Mitte März sollen beide Serien schon auf dem deutschen Markt erscheinen und in den Preisklassen von 500 € (Serie 7) bzw. 1000 € (Serie 9) liegen.

 

THE-SERIES-7 2

THE-SERIES-9 1