Unbenannt

Laut koreanischer Medien wird der Verkauf des Samsung Galaxy S3 im April starten. Die für den Launch zuständige und von Samsung beauftragte Werbegruppe bestätigte nämlich, dass in den kommenden Wochen die Präsentation (Samsung Event Amsterdam am 15. März) und im April der Verkauf des neuen Flaggschiffes beginnen wird.

Die Markteinführung soll im April in Großbritannien starten. Hierfür hat sich Samsung bewusst entschieden, denn die Olympischen Spiele in diesem Jahr finden in London statt. In diesem Zeitraum nämlich will Samsung die Werbetrommel läuten um für sein neues Smartphone zu werben.

Neue Features die Im Samsung S3 erwartet werden sind ein 1,5 GHz Quad-Core-CPU, ein 4,8 Zoll Display mit einer Auflösung von 1920×1080, LTE-Unterstützung, Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ und ein hochwertiges Keramikgehäuse.