Surface

Microsoft soll schon länger ein Surface-Modell planen, das der Nachfrage nach kleineren Tablets nachkommen soll. Jetzt werden Gerüchte endlich zu Konkreten Meldungen: kleinere Surface-Modelle sollen her. Das Erscheinungsdatum eines solchen Gerätes ist bisher zwar noch nicht bekannt, fest steht jedoch, dass Microsoft zur hauseigenen Build-Konferenz diesen Jahres die neue Surface-Generation zeigen wird. In den kommenden Wochen wird Microsoft offensichtlich vollkommen ausgelastet sein und von einem Termin zum anderen jagen:

21.Mai 2013 – Präsentation der neuen Xbox-Konsole

10.Juni 2013 – große Xbox-Pressekonferenz auf der Spielemesse E3

26. bis 28.Juni 2013 – Entwicklerkonferenz Build 2013

Auf der Entwicklerkonferenz soll unter anderem auch Neues zu Windows Blue (Windows 8.1) verkündet werden. Ebenso werde Microsoft im Rahmen der Veranstaltung Surface-Varianten im 7 bis 9 Zoll-Format ankündigen. Microsoft selbst bestätigte ein großes Interesse an einem Markt mit einer größeren Anzahl an kleineren und günstigeren Tablets. Interessenorientiert passte Microsoft also die Spezifikationen für Windows 8-Tablets Ende März an, um solche Geräte tatsächlich entwickeln zu können. Infolge all dieser Kundgebungen wird die Build-Konferenz 2013 also erfüllt sein vom Windows 8 Upgrade Blue und vielen kleinen Surface-Tablets. Anfang Juni will Intel die 4. Generation seiner Core-Prozessoren (Codename: „Haswell“) auf den Markt bringen. Die einhergehenden Verbesserungen im Bereich Energieeffizienz und Grafik-Performance würden so die perfekte Kombination mit einem neuen Surface-Pro-Modell gewährleisten. So können wir uns also auch auf ein neues Surface-Pro-Modell einstellen und freuen.

Viele Neuerungen, gefolgt von zahlreichen Verbesserungen.
Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt 😉