Vor etwa drei Jahren brachte Asus mit dem Eee PC 700 das erste Netbook auf den Markt. Mit dem Transformer hat man den nächsten Schritt gemacht und ein Tablet mit einem Netbook „gepaart“. Diesen Trend setzt Asus mit dem neuen Eee Pad Slider fort. Das mussten wir natürlich näher unter die Lupe nehmen!

Grundsätzlich lässt sich der Slider mit dem Transformer plus Tastaturdock vergleichen. Im Gegensatz zum Transformer ist beim Slider die Tastatur allerdings fest im Gerät verbaut. Beim Transport „verbirgt“ sie sich hinter dem Display, das sich dann zur Benutzung nach hinten schieben („sliden“) und aufstellen lässt – daher auch der Name des Tablets. Die Tastatur ist außerdem in Chicklet-Bauweise ausgeführt – also ähnlich wie beim MacBook mit flachen Tasten und Abstand dazwischen.

Ausgestattet ist dieses ungewöhnliche Tablet zudem mit einem Nvidia Tegra 2 Prozessor, bis zu einem Gigabyte Arbeitsspeicher, einem 10,1 Zoll Multitouch-Display (mit bis zu 1280 x 800 Pixel Auflösung) und 16 oder 32 Gigabyte Flashspeicher. Die Performance liegt damit auf dem Niveau des Transformer. Auch die Konfiguration mit 1,2 Megapixel Kamera auf der Vorderseite und 5 MP Kamera auf der Rückseite kommen uns bekannt vor. Als Betriebssystem steht ebenfalls Google Android bereit.

Die größten Unterschiede liegen also in der festverbauten Tastatur und dem geringeren Gewicht. Denn im Tastaturdock des Transformers ist bekanntlich ein Zusatzakku verbaut, der die Laufzeit erheblich verlängert, aber auch für zusätzliches Gewicht sorgt. Der Slider beschränkt sich hier auf 7-8 Stunden Akkulaufzeit. Dafür wiegt er aber auch nur 886 Gramm (statt 1360 Gramm beim Transformer mit Tastatur). Die Abgrenzung zwischen beiden Geräten liegt, wie man sieht, eher im Detail. Die Wahl zwischen Slider und Transformer wird also fast schon Geschmackssache.

Tablets mit ausziehbaren Tastaturen als neues Marktsegment machen dabei vermutlich eher den Netbooks Konkurrenz als den „normalen“ Tablets wie iPad oder Galaxy Tab. Wir sind gespannt, wie sich der Markt weiter entwickelt!