Octulus Rift

Mit der Videobrille Oculus Rift wird es dem Gamer möglich gemacht, vollkommen in das Spiel eintauchen zu können. Sie simuliert dem Spieler er sei aktiv in der Szenerie des Spiels und sozusagen selbst Gegenstand des Spiels: Alles um ihn herum erscheint in Lebensgröße!

Der Spieler bekommt von der Brille eine über 11m-Diagonale vermittelt, was 440 Zoll entspricht.
Im Brilleninneren befindet sich ein 7-Zoll-Tablet, vor dem zwei Linsen zum durchschauen angebracht sind. Mittels Software wird das Bild für linkes und rechtes Auge geteilt und gekrümmt, was die Spiele und Videos dann überragend groß darstellt.
Unglaublich faszinierend ist ebenfalls der 90-Grad-Blickwinkel, welcher dank der eingebauten Lage- und Bewegungssensoren mittels Kopfschwenk voll genutzt werden kann.
Oculus Rift ist noch ein Entwicklermodell und lässt sich derzeit nur am Computer nutzen. Die finale Brille soll aber auch Konsolen- und Blu-Ray-geeignet sein.

Die Videobrille soll voraussichtlich Ende nächsten Jahres erscheinen. Natürlich halten wir euch in der Zwischenzeit weiter auf dem Laufenden, denn Oculus Rift hat uns begeistert.
Wir wollen mehr davon! 😉