Diejenigen von euch, die im aktuellen Kinofilm Transformers 3 waren, haben sich bestimmt gefragt, was das für ein Lenovo Computer ist, der ständig im Bild zu sehen war.

Wir können euch die Frage beantworten.
Es war das
Lenovo IdeaCentre A310, das schon seit einiger Zeit auf dem Markt ist.

Das Lenovo IdeaCentre ist anscheinend nicht so gut auf dem Markt angekommen und der einzige Grund ist unser Meinung nach die mangelnde Werbung.
Denn wenn man das Lenovo IdeaCentre mal gesehen hat, so ist man direkt auf den ersten Blick erstaunt und neugierig.

Das Lenovo IdeaCentre sieht nicht nur absolut klasse aus, sondern hat auch gewisse Vorteile gegenüber dem Konkurrenzmodell von Apple, dem iMac.

Beim IdeaCentre kann man nicht nur den Blickwinkel einstellen, sondern kann den Bildschirm auch drehen, was sich beim iMac ab einer bestimmten Größe als sehr problematisch erweist.

Zudem habt ihr beim Lenovo IdeaCentre A310 euer gewohntes Windows 7 Home Premium 64Bit als Betriebssystem.

– 54,6 cm (21,5") Full HD LED Display (1920×1080)glossy
– Intel Core i3 350M 2.26GHz (3MB L3-Cache)
– 2048 MB DDR3-RAM 1066MHz
– Intel HD Grafik
– 320 GB SATA-Festplatte 5400 rpm
– kein optisches Laufwerk im Lieferumfang
– Wireless-LAN 802.11bg
– Bluetooth
– High Definition Audio, 2 integr. Lautsprecher
– integrierte 0.3 Megapixel Webcam
HDMI in & out
– Drahtlose Bluetooth-Tastatur und Maus
– Microsoft Windows 7 Home Premium 64
– 2 Jahre Herstellergarantie