Nokia bringt mit seinem Lumia 1020 ein richtiges Multitalent auf den Markt. Das Windows Handy, soll es Gerüchten zu folge in Gelb, Schwarz und Weiß geben und kommt mit einer 41 Megapixel-Kamera. Die Kamera mit Pureview-Technologie wird hierbei von einem Dual-Blitz mit Xenon-Technik unterstützt. Die wohl wichtigste Neuerung wird der optische Bildstabilisator sein der sehr gute Bilder und Videos ohne wackeln garantiert. Somit haben auch die etwas zittrigen Zeitgenossen unter uns die Möglichkeit, schöne Aufnahmen zu machen.

Nokia Lumia 1020

Bildquelle: (c) WMPowerUser

Die Kamera des Lumia 1020 macht dank ihrer neuen Software sowohl ein 32 Megapixel, als auch ein 5 Megapixel Bild  im Format 16:9, welche anschließend automatisch zu einem hochwertigen Foto zusammen gerechnet werden. Durch Oversampling entstehen dadurch sogenannte Superpixel.

Nokia lässt das 1020 nur so mit Arbeitsspeicher protzen. An Bord sind 2 GB Arbeitsspeicher, jedoch leider ein Datenspeicher  von „nur“ 32 GB ohne die Möglichkeit per microSD Karte aufzurüsten.

Laut Gerüchten können wir uns ab dem 22. Juli selbst ein Bild des Kamera-Smartphone-Monsters machen. Preislich dürfte sich das Lumia in Deutschland bei ca. 600 Euro einpendeln.

Wir sind gespannt, ob es tatsächlich so überzeugend ist, wie es die Gerüchte versprechen.