Laut dem Wirtschaftsportal „Bloomberg“ hat Apple die Serienproduktion für sein iPad 3 schon gestartet. Die Produktionstätten laufen schon jetzt auf Hochtouren, um bei Markteinführung auch ausreichend Geräte auf Lager zu haben. Der Release für den Nachfolger des iPad 2 soll demnach im März 2012 sein.

Genauere Details zum iPad 3 werden auch immer konkreter. Als Prozessor wird der Apple A 6 Quad-Core verbaut sein, mit dem man noch schneller Applikationen & Videos abspielen kann. Das Display soll eine Auflösung von 2048×1536 Pixel schaffen und ist somit schärfer als aktuelle HD-Fernsehgeräte. Auch den neuen und schnelleren Funkstandard LTE wird das neue Apple Tablet unterstützen.

ipad3