Gestern präsentierte Google auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O 2012, dass mit Spannung erwartete Tablet Nexus 7. Der Hersteller Asus liefert die Hardware, der Suchmaschinenanbieter die passende Software. Durch die Zusammenarbeit entsteht ein vielversprechendes Tablet, welches auf Grund des geringen Anschaffungspreises und der technischen Daten direkt überzeugen kann.

Der Preis den Google für sein Tablet verlangt ist eine Kampfansange an die Konkurrenz, denn für 199$ bekommt man schon die 8 GB Variante und für 249$ die 16 GB Variante.

Angetrieben wird das Tablet mit einem Nvidia 4-plus-1 Quad-Core Tegra 3 Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Das 7″ IPS-Display schafft eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel und ist mit einem kratzfestem Corning-Glas überdeckt. Des Weiteren werden WLAN, Bluetooth, GPS, NFC & Micro USB unterstützt.

Als Betriebssystem wird das Nexus 7, wie alle Google typischen Nexus Modelle die neueste Android Version 4.1 „Jelly Bean“ bekommen. Hierzu werden wir euch noch einen ausführlichen Blogeintrag verfassen, denn das neue Android Betriebssystem hat einiges zu bieten.

Leider wird das Google Nexus 7 vorerst ab mitte Juli nur in USA, Kanada, Australien & Großbritannien auf den Markt kommen. Ob und wann genau es auch in Deutschland zu kaufen sein wird kann man momentan noch nicht sagen.

 

tablet-n7-features-rowhome-frontbackaabc02b5e2445260fab0bc66231228

Die technischen Details im Google Nexus 7:

Betriebssystem: Google Android 4.1 Jelly Bean
Arbeitsspeicher / Festplatte: 1 GByte RAM, 8 oder 16 GByte Flash-Speicher
Prozessor: Nvidia 4-plus-1 Quad-Core Tegra 3
Display: 7 Zoll, IPS, Auflösung 1.280 x 800 Pixel, kratzfestes Corning-Glas, 216 ppi
Schnittstellen: Micro USB
Kommunikation: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth
Kamera: 1,2 MPixel, Vorderseite
Akku: 4.325 mAh, Akkulaufzeit bis zu 8 Stunden
Weitere Ausstattung: integriertes Mikrofon, NFC (Android Beam), Beschleunigungssensor, GPS, Magnetometer, Gyroskop
Gewicht: 340 Gramm
Abmessungen: 198,5 x 120 x 10,45 Millimeter