Galaxy Gear Fit

 

 

Als neueste Smartwatch-Entwicklung von Samsung ist jetzt die Galaxy Gear Fit erschienen – die Smartwatch mit dem ungewöhnlichen Design.

Das Design dieser Datenuhr hebt sich deutlich von dem der anderen ab. Das Display ist nicht quadratisch, wie das der anderen Uhren, sondern länglich und konvex gebogen. Das 1,84 Zoll große AMOLED-Display (auch für die aktuellen Smartphones genutzt) löst mit 432 x 128 Pixeln auf und weist eine brillante und scharfe (Farb-)Darstellung vor. Was die für die Nutzung zum Sport treiben prädestiniert ist die enorme Blickwinkelstabilität des Displays, denn selbst bei einer Neigung von 170 Grad bleibt das Dargestellte unverzerrt.

Die Galaxy Gear Fit ist speziell für den Sport entwickelt worden und besitzt somit interessante und nützliche Features wie z.B. einen Herzfrequenzsensor, oder Lage- und Beschleunigungssensoren. Auch ist die Uhr im Vorfeld schon mit verschiedene Funktionen wie Joggen, Rad fahren oder Wandern ausgestattet, kann aber per Bluetooth 4.0 mit einem von 20 ausgewählten Galaxy-Smartphones gekoppelt werden. Wie auch die anderen Galaxy-Smartphones ist die Smartwatch nach IP-67-Zertifizierung gegen Staub und Wasser geschützt.

Ein 210 mAh großer Akku soll dafür sorgen, dass die Uhr drei bis vier Tage genutzt werden kann.

Wie es sich für eine Smartwatch gehört, verfügt die Galaxy Gear Fit nicht nur über wechselbare Ziffernblätter & Co, sondern informiert ihren Nutzer wie gewohnt über SMS, Emails oder Anrufe.

Des weiteren besitzt die Uhr eine überaus nützliche App namens „Media Controller“, mit der es möglich ist andere Geräte im Haushalt zu bedienen.

An eine Auswahl auswechselbarer Armbänder wurde ebenfalls gedacht.

Ein Fortschritt in Sachen Smartwatch, den wir ab April zu derzeit noch unbekanntem Preis vielleicht schon unser Eigen nennen können 😉