Das Asus MeMO Pad HD7 kostet gerade mal 149€ und erfüllt, getreu dem Motto „klein aber oho“, jegliche Anforderungen eines 7-Zoll-Gerätes.

Asus MemoPad HD7 - Farbübesicht

Das MeMO Pad ist in verschiedenen Farben erhältlich und komplett aus Kunststoff gefertigt, was durch die angenehme Haptik und stilvolle Optik vollkommen kompensiert wird.

Asus‘ MeMO Pad verfügt über ein 7-Zoll-IPS-Display, das mit WXGA (1280×800 Pixel) auflöst. Außerdem beherbergt das 7-Zoll-Tablet einen 1.2 GHz getakteten Media Tek MT8125 Quad Core Prozessor, 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, sowie 16 Gigabyte Flashspeicher, der via MicroSD erweitert werden kann.

 

Mit Front- und Rückkamera ist das MeMO Pad ebenfalls ausgestattet. Die vordere 1,2 Megapixel-Kamera ist zentral über dem Display angebracht und somit optimal für Videoanrufe. Rückseitig ist das Tablet mit einer 5-Megapixel-Autofokus-Kamera bestückt, die trotz nicht vorhandenem LED-Licht Bilder schießt, deren Qualität oberhalb der Preisklasse des Tablets liegen. Videos werden mit einer 1080p-Auflösung aufgenommen.Außerdem macht die 10-stündige Akkulaufzeit das Tablet zum perfekten Begleiter im Alltag. Android 4.2.1 ist die Software des 7-Zoll-Gerätes, über die Asus zusätzlich seine eigene Benutzeroberfläche „Asus UI“ gelegt hat.

 

Alles in Allem scheint das Asus MeMO Pad HD7 ein Gerät zu sein, dessen Kauf sich bei einem Preis von 149€ Preis-/Leistungstechnisch absolut rentiert.