2a299c0f71018ef72b80

 

In Taipeh zeigte Toshiba jetzt einige interessante Ultrabooks, wie z.B. das 14,4″ Satellite U840W mit 21:9 Display oder das 14″ Satellite U840. Auch die Nachfolger der beliebten Ultrabooks Portégé Z830 & Satellite Z830 wurden vorgestellt.

Die neuen Modelle wären für die Business-Kunden das Toshiba Portégé Z930 und für Privatnutzer das Satellite Z930. Das Herzstück der neuen Ultrabooks sind die aktuellen Ivy Bridge Prozessoren von Intel mit der integrierten Intel HD Graphics 4000. Weitere Details wären bis zu 8 GB Arbeitsspeicher, schnelle SSD-Festplatten und ein entspiegeltes Display mit einer Diagonale von 13,3″.

An Anschlüssen geizen beide Nachfolger nicht, vorhanden sind 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, SD-Kartenleser, HDMI, VGA, Gigabit-LAN, WLAN 802,11a/b/g/n, Bluetooth 4.0, HSPA+ und Intel Wireless Display. Die Abmessungen laut Hersteller wären 316 x 227 x 15,9 Milimeter bei einem Gesamtgewicht von 1,12 Kilogramm.

Preise und Verfügbarkeit hat Toshiba leider noch nicht bekanntgegeben.

Die aktuellen Portégé-Modelle findet Ihr hier.