In Las Vegas wurden jetzt die ersten Ultrabooks, der mit Spannung erwarteten Ivy-Bridge-Prozessor-Reihe von Intel vorgestellt. Dabei handelt es sich um das Lenovo T430u und ein Modell von Toshiba.

Lenovos T430u wird vom Core i3 bis Core i7 der dritten Generation alle Modelle wahlweise anbieten. Bei der Festplatte kann man zwischen einer SSD oder einer HDD mit einer Kapazität bis zu 1 TByte auswählen können. Außerdem will Lenovo eine zusätzliche Grafikkarte von Nvidia verbauen um so die Performance zu steigern.

Toshiba wird ein 14 Zoll Ultrabook ebenfalls mit den verschiedenen Ivy-Bridge-Prozessoren der dritten Generation anbieten. Eine Sonderheit beim Z830 ist das keine SSD verbaut ist, sondern eine Hybrid-HDD-SSD Kombination mit höherer Kapazität.

Erscheinen werden beide Modelle erst im dritten Quartal 2012.

T430u 4 9978