Laut der der koreanischen IT-Seite ETNews will Samsung im zweiten Quartal 2012 mit der Herstellung von biegsamen AMOLED- Displays beginnen.
Die Displays wären nicht nur sehr biegsam, sondern seien auch überaus stabil, wie das folgende Video beweisen soll.

 

 

Mit diesen biegsamen Displays wäre man nicht nur flexibler, sondern müsse sich um einen Displaybruch (wie im folgenden Video) nicht mehr fürchten. Jetzt fehlt uns eigentlich nur noch die Multi-touch Funktion bei den Displays, dann wären wir einer futuristischen Zukunft ein Stück näher.