mac2

 

Laut verschiedener Berichte im Internet will Apple seine komplette Notebookpalette dem Macbook-Air-Design anpassen. So müssten die Notebooks der Macbook-Pro-Serie komplett überarbeitet werden. Dadurch werden die Nutzer allerdings einige Abstriche machen und auf optische Laufwerke bzw. herkömmliche Festplatten verzichten. Fest verlötete RAM-Module oder SSD-Sonderanfertigungen wie bei der Macbook-Air-Serie könnten jetzt zum Standard werden.

Die neuen flacheren Macbook-Modelle werden mit Intels kommender Prozessor-Generation Ivy Bridge bestückt sein und könnten schon in der ersten Hälfte des Jahres auf den Markt kommen.

Die aktuellen Apple Macbook-Modelle könnt Ihr auf http://www.notebook.de erwerben.