img-p-lcd-tv-sharp-lc-80le645e-goalie

 

Sharp gab jetzt bekannt, dass sein neuer LCD-TV „Aquos LC-80LE645E“ auch in Deutschland auf den Markt kommen wird. Das besondere am Aquos LC-80LE645E ist die unglaublich Diagonale von 203 cm bzw. 80 Zoll. Somit ist es Sharp gelungen, den mit Abstand größten und käuflichen LCD-TV zu produzieren.

Gängige Modelle sind momentan maximal 60 Zoll groß und haben eine Diagonale von 152 cm. Diese hat Sharp nochmal mit über 50 cm überbieten können und möchte so ein neues Heimkino-Erlebnis in die Wohnzimmer bringen. Laut Sharp sollen auch bei der Diagonale von 203 cm immer noch 3 m Abstand reichen um das volle Bild genießen zu können.

Technische Details des Aquos LC-80LE645E wären eine Full-HD-Auflösung (1080p), 100 -Hz-Technik, Triple-HD-Tuner (DVB-T/DVB-C/DVB-S2) sowie eine Full-LED-Hintergrundbeleuchtung. Des Weiteren ist ein Mediaplayer integriert mit dem Fotos, Videos und Musik über USB-Stick und Heimnetzwerk (DLNA) wiedergegeben werden können. Um WLAN zu nutzen ist dem Fernseher ein WLAN-Stick beigelegt. Dazu kommt die Smart-TV-Unterstützung (Aquos Net+) mit der über 50 Apps zur Verfügung stehen um noch mehr Spaß mit dem 80 Zoll LCD-TV zu haben.

Erscheinen soll der „Aquos LC-80LE645E“ ab Ende März und wird zwischen 5000-6000 € kosten.

img T-lc-80le645e cat gross