Es ist geschehen: Acer stellte noch vor Beginn der Computex 2013 das Iconia W3 vor. Die „kleinere Version“ des Acer Iconia W5 verfügt über ein 8,1 Zoll großes LED-beleuchtetes Display, welches eine Auflösung von 1280×800 Pixel hat.

Unter der schicken Hülle verbirgt sich ein 1,8 Gigahertz getakteter Intel Atom Z2760 Dual-Core-Prozessor mit Simultaneous Multithreading. Außerdem verfügt das Windows-8-Tablet über einen 2 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Die Speicherkapazität des Acer Iconia W3 kann zusätzlich mit einer microSD um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Das Gerät verfügt außerdem über Front- und Rückkamera mit jeweils 2 Megapixel-Auflösung. Zusätzlich zum Betriebssystem Windows 8 ist auf dem Acer Iconia W3 Microsoft Office Home & Student 2013 vorinstalliert. Schnittstellen sind mit WLAN b/g/n, USB 2.0 und Bluetooth 4.0 gegeben. Bis zu 8 Stunden soll der Akku laut Hersteller laufen, ohne aufgeladen werden zu müssen. Voraussichtlich wird es zwei Varianten des Acer Iconia W3’s geben: Die 32 Gigabyte-Version soll bereits ab 329€ erhältlich sein; die 64 Gigabyte-Variante hingegen kostet 379€.

Acer Iconia W3

Morgen, am 4.Juni kommt das Acer Iconia W3 auf den Markt. Sobald es unser Ladengeschäft erreicht, könnt ihr euch natürlich gerne selbst von Acers neuem Tablet überzeugen 🙂